Fabelhafte Ischler Kekse

Dieses köstliche Kleingebäck ist eine Hommage an meine geliebte Heimat, die Kaiserstadt Bad Ischl. Du hast es also quasi mit einem royalen Genuss zu tun, den wir das ganze Jahr über gerne naschen, besonders hervorragend schmecken die Ischler zum Kaffee. 😉 Und damit feiern wir Premiere: Denn diese Ischler sind ketogen! Einfach fabelhaft: als zucker- und mehlfreie Ischler stehen sie dem Original in absolut nichts nach…!

Bad Ischl, das malerische Städtchen inmitten des Salzkammergutes ist ein besonders schönes Fleckchen – kein Wunder, dass Kaiser Franz Joseph hier jedes Jahr zur Sommerfrische war…

Ischler sind eine österreichische Spezialität und dürfen auf keinem traditionellen Weihnachtsgebäck-Teller fehlen. Vor rund siebzig Jahren erschuf der Konditor Kurth der weltberühmten ehemaligen k.u.k. Hofkonditorei Zauner in Bad Ischl diese Kekskreation, und bald darauf traten die Ischler ihren Siegeszug weit über das Salzkammergut hinaus an.

Heute sind sie fester Bestandteil in österreichischen Backbüchern. Sogar eine Goldmedaille erhielt Konditor Kurth für sein Backwerk, und zwar bei der Weltausstellung in Brüssel 1958.

Mittlerweile existieren zahlreiche Abwandlungen der Ischler Kekse (die  auch Ischler Törtchen genannt werden). Und tadaaaa, mit dieser ketogenen Variante feiern die Ischler endlich die längst überfällige zuckerfeie, mehlfreie & kohlenhydratarme Premiere! 😊

Ganz typisch für ihren wundervollen Geschmack ist der Zimt im Teig und die Marillenmarmelade als Füllung. Diese beiden Komponenten sind Harmonie pur und werden durch die zarte Schokoladenglasur geschmacklich vollendet.

Pro Stück schlägt diese Keksspezialität mit 1,6 Gramm KH zu Buche.

Übrigens können die Carbs noch weiter nach unten getrimmt werden, indem du anstatt der im Rezept verwendeten Schokolade (choceur 85% von Hofer/aldi mit 17g KH/100g) eine andere ketotaugliche Schokolade verwendest.

weihnachtsgewinnspiel

Übrigens sind die Ischler seit jeher ein absolutes Muss am vorweihachtlichen Keksteller – und dieses Jahr erstmals als 100% ketogene Kekse.
Da meine Lieblingsstadt Bad Ischl jüngst zur europäischen Kulturhauptstadt 2024 gewählt wurde, hatte ich also gleich doppelt feierlichen Anlass, mich an ein ketogenes Rezept für dieses Traditionsgebäck zu machen. Denn damit bleibt die kaiserliche Köstlichkeit niemandem mehr vorbehalten – auch Diabetiker dürfen es sich endlich guten Gewissens schmecken lassen 🙂

So, dann will ich dich nicht länger auf die Folter spannen – hier kommt das Rezept. Gutes Gelingen und viel Naschvergnügen!

Herzlichst,
Bumblebee

Fabelhafte Ischler Kekse

Rezept von Bumblebee im KetolandGang: Kekse und KleingebäckSchwierigkeit: einfach
Portionen

55

Portionen
Zubereitungszeit

45

Minuten
Koch-/Backzeit

8

Minuten

Herrlich zimtig, fruchtig, schokoladig – ein absoluter Kekstraum! Weihnachten wäre ohne Ischler nur halb so schön….
Rezept ergibt 55 Kekse à 1,6g KH.

Zutaten

  • Für den Keksteig:
  • 160g Mandelmehl (nicht entölt!)

  • 30g Proteinpulver neutral (ich verwende sportness von DM)

  • 100g gemahlene Mandeln

  • 1TL Xanthan (2g)

  • 130g Stevia-Erythrit (Süßkraft 1:1 wie Zucker)

  • 15 Stück Süßstofftabs (Süßkraft je Tab wie 6g Zucker)

  • 2TL Zimt (5g)

  • 120g kalte Butter in Stückchen

  • 3 Eigelbe

  • 20g Eiklarpulver

  • 1 bis 2 EL Wasser bei Bedarf

  • eventuell einige Bambusfasern zum Ausrollen

  • Für die Füllung:
  • 120g ketotaugliche Marillenmarmelade (ich verwende d’arbo kalorienreduziert), fein passiert

  • 1 EL Rum

  • Für die Glasur:
  • 200g Zartbitterschokolade 85% (ich verwende choceur von Hofer/aldi)

  • 20g Kokosöl

  • 4 Stück Süßstofftabs (Süßkraft je Tab wie 6g Zucker)

Zubereitung

  • Keksteig:
  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Backbleche mit Backpapier belegen.
    Stevia-Erythrit und Süßstoff zu feinem Pulver mahlen.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Mürbteig kneten. Bei Bedarf ein bis zwei Esslöffel Wasser zugeben.
    Es entsteht ein kompakter, gut formbarer Teig. Durch das zugefügte Xanthan lässt sich der Teig auch gut verarbeiten.
  • Teig vierteln und jeweils mit einer Teigrolle circa 1/2cm dick ausrollen. Du kannst die Arbeitsfläche mit einer kleinen Menge Bambusfasern bestäuben, das ist aber nicht unbedingt nötig. Der Teig lässt sich auch so wunderbar verarbeiten.
    Mit einem kleinen runden Ausstecher (3cm Ø) Kreise ausstechen. Die Teigkreise mit einer Teigkarte vom Untergrund lösen und auf das mit Backpapier belegte Backblech geben.
    Die Teigmenge ergibt circa 4 Backbleche mit insgesamt 110 Stück Keksen.
  • Backbleche im Backrohr jeweils circa maximal (!) 8 Minuten backen. Achtung, die Kekse dürfen nicht zu dunkel werden! Die Kekse sind noch weich, wenn sie aus dem Ofen kommen, werden aber beim Abkühlen fest.
  • Füllung:
  • Fein passierte Marillenmarmelade mit Rum glatt rühren und jeweils 2 Kekse mit der Marmelade füllen und zusammensetzen.
  • Glasur:
  • Schokolade mit dem Süßstoff und Kokosöl bei geringer Hitze (bei mir ist das Stufe 2 von 9) unter gelegentlichem Umrühren schmelzen.
    Die geschmolzene Schokolade vom Herd ziehen und einige Minuten abkühlen lassen.
  • Die gefüllten Kekse nun einzeln in die Schokolade tunken, mit einer Gabel herausheben, vorsichtig am Topfrand die überschüssige Glasur abklopfen und Kekse auf einem mit Backpapier belegten Brett trocknen lassen.

Anmerkungen

  • Am besten schmecken die Ischler, wenn sie gut gekühlt genascht werden.
  • Bitte beachte, dass zuckerfreie Kekse nur eine begrenzte Haltbarkeit haben. Deshalb macht es durchaus Sinn, die Kekse portionsweise einzufrieren und nach Bedarf aufzutauen. So hast du immer “frische” Kekse parat 😉

Verwendete Produkte:

 

Nährwerte:

Nährwerte pro Ischler Keks (bei 55 Stück gesamt):

80.7

Nährwerte GESAMT:

4,437.2

Du möchtest mich unterstützen?

Wenn dir meine Arbeit gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine virtuelle Tasse Kaffee spendierst. DANKESCHÖN! 😊

Lust auf noch mehr zuckerfreie, mehlfreie Rezepte? Vielleicht gefallen dir auch diese Kreationen:

Information:
Bumblebee nimmt am Affiliate Programm von Amazon.de teil. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich empfehle hier jedoch ausschließlich Produkte, von denen ich qualitativ absolut überzeugt bin und die ich auch selber verwende.

Wichtig: Für dich ändert sich am Kaufpreis deines Produktes rein gar nichts!

4.5 2 Stimmen
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare:
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen