Delikate Eierlikör Creme mit Schoko Cookie Crumble

Wenn dir der Sinn nach einem ganz besonders leckeren Dessert steht, das noch dazu schnell und einfach zuzubereiten ist, dann ist diese leckere Eierlikör-Creme mit knusprigen Schokocookie-Streuseln genau das Richtige für dich ☺️ Und auch was die Carbs dieser Köstlichkeit angeht, dürfte Freude aufkommen: Ein Gläschen Creme samt Cookie-Crumble schlägt mir lächerlichen 2,4 Gramm KH zu Buche! Da darf man sich ruhig auch ein zweites oder gar drittes Portiönchen gönnen…. 😉

Ich hatte kürzlich etwas von meinem selbstgemachten ketogenen Eierlikör übrig (was ehrlich gestanden äußerst selten vorkommt, der trinkt sich nämlich weg wie nichts 😉), und entschloss mich kurzerhand dazu, ein schnelles und einfaches Dessert mit Eierlikör zu zaubern. Denn gerade rund um die Feiertage verwöhne ich meine Lieben ganz besonders gerne mit einer “süßen” Gaumenfreude als Höhepunkt eines feinen Essens.

Dabei entstand diese wunderbare Creme – die mich beim Testen direkt Löffelchen für Löffelchen in den geschmacklichen Olymp gehievt hat 🙂

Dessert im Glas – auch optisch ein Genuss

Wie du als treuer Leser dieses Blogs vielleicht schon gesehen hast, bereite ich Dessert-Cremes sehr gerne in kleinen Gläschen zu. Ich finde, dass das nicht nur wirklich hübsch aussieht, sondern auch für mächtige Cremes die perfekte “Dosis” darstellt: nicht zu viel, und nicht zu wenig.

Übrigens verwende ich ganz banale, günstige Teelichtgläschenhalter, die es in ähnlicher Form auch beim schwedischen Möbelriesen zu kaufen gibt 😉

Jedenfalls hat meine Dessertcreme im Glas-Passion schon eine ganz beachtliche Reihe an Variationen vorzuweisen – vielleicht findest du ja die feine Schwarzwälder Kirsch im Glas, die Mini-Maracuja-Cheesecakes im Glas, das Keto Kokos Panna Cotta im Gläschen oder die wunderbare Mokka Vanille Crunch Creme im Glas optisch wie geschmacklich auch so ansprechend wie ich und du mutierst ebenfalls zum Dessert-im-Glas-Fan? 😊😊😊


Und nun haben wir mit dieser schönen Eierlikörcreme im Glas das fünfte Gläschen-Dessert im Bunde 😊

Diese Leckereien könnten auch deinen Geschmack treffen:

Schoko Cookie als genussvolles “i”-Tüpfelchen

Der feine, cremige, vollmundige Genuss war zwar direkt der geschmackliche Überflieger, brauchte nach meinem Dafürhalten aber noch ein Highlight. Am besten etwas Knackiges als Kontrastprogramm zur Gaumenschmeichler-Creme. 😁

Die Kombination aus Creme und Crunch, damit man auch ein bisschen was zu beißen hat, finde ich persönlich nämlich grenzgenial lecker. Daher habe ich kurzerhand noch ein Rezept für ketogene Schokoladen-Cookies aus dem Hut gezaubert, die sooooooooooooo unfassbar gut schmecken, dass sie eigentlich einen eigenen Rezept-Beitrag verdient hätten!

Dieser Beitrag ist also quasi ein 2-in-1 und liefert dir gleich 2 oberleckere Rezepte 😊

Also, hier kommt der Clou: Auf jedes Gläschen einen halben Cookie zerkrümelt, und fertig ist das perfekte nicht-von-dieser-Welt Dessert, das nicht nur die Geschmacksknospen erfreut, sondern auch das Auge – denn das isst ja bekanntlich mit 😊

Cremegenuss mit Crunch – eine geschmackliche Wucht!

Es ist also völlig egal, ob du Team “Creme-Tiger” bist oder eher knackiges Keksvergnügen dein Ding ist – dieses Dessert wird dich definitiv restlos überzeugen 😊

Übrigens könnte man es als großes Glück bezeichnen, dass du nicht die gesamte Ladung Cookies für die Dessertcreme benötigst. Denn, glaube mir, diese Schoko-Cookies schmecken dermaßen lecker, dass du froh sein wirst, dass noch reichlich Kekse zum Naschen übrig sind 😉

Wer bei diesen Cookies noch einen Unterschied zu “echten” Schoko-Cookies moniert, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Denn sie schmecken praktisch genauso lecker wie das ungesunde Pendant – und stehen diesem auch in Konsistenz und Biss in absolut nichts nach.

Daher hoffe ich, du bist von dieser Kreation genauso begeistert wie meine Wenigkeit und hast viel Freude und Genuss mit der Eierlikörcreme und auch den Schoko-Cookies 💜💜💜

Gutes Gelingen und hab eine genussvolle Zeit,
herzlichst,
Bumblebee

Delikate Eierlikör Creme mit Schoko Cookie Crumble

Delikate Eierlikör Creme mit Schoko Cookie Crumble

Rezept von Bumblebee im KetolandGang: Dessert, Dessert im Glas, originell, für GästeSchwierigkeit: einfach
Portionen

11

Gläschen
Zubereitungszeit circa

40

Minuten

Einfach göttlich! Anders lässt sich diese ultimative Kombination aus feiner Creme mit dezentem Eierlikör-Aroma und knackigem Schoko Cookie Crumble nicht beschreiben!
Genießen und in kulinarischen Feinschmecker-Sphären schwelgen 😍

Zutaten

  • Für die Schoko Cookies (ergibt ca. 25 große Cookies; für das Dessert werden nur circa 5 – 6 Cookies benötigt; restliche Cookies anderweitig verwenden bzw. naschen 😉) :
  • 60g Proteinpulver neutral (ich verwende VIPTAMIN bio – siehe Hinweis)

  • 150g Mandelmehl NICHT ENTÖLT

  • 50g Bambusfasern

  • 20g Goldleinmehl teilenölt (ich verwende dm Bio)

  • 9g Johannisbrotkernmehl

  • 145g Stevia-Erythrit (Süßkraft 1:1 wie Zucker)

  • 1g Löskaffeepulver (ca. 1/4 TL)*

  • 30g Kakaopulver ungesüßt

  • 4g Weinsteinbackpulver

  • 2 Prisen Salz

  • 120g weiche (zimmerwarme) Butter

  • 95ml Sahne

  • 95ml Wasser

  • 100g Schokolade 85% (ich verwende choceur von Hofer/aldi), in kleine Würfel geschnitten

  • Für die Eierlikör-Creme:
  • 250g Sauerrahm (Schmand)

  • 250ml Schlagsahne

  • 140ml Eierlikör selbst gemacht (Rezept findest du hier)

  • 2 Blatt Gelatine

  • 60g Stevia-Erythrit (Süßkraft 1:1 wie Zucker)

  • optional etwas gemahlene Vanille

Zubereitung

  • Schoko Cookies:
  • Backofen auf 155°C Heißluft vorheizen. Backoffengitter (Rost) herausnehmen und einen Bogen Backpapier darauf legen.
  • Stevia-Erythrit zu feinem Pulver mahlen. Pudersüße mit allen weiteren Zutaten in eine Rührschüssel geben und alles mit dem Knethaken zügig zu einem homogenen Teig mixen.
  • Der Teig hat eine perfekte Konsistenz – nicht zu fest und nicht zu weich und lässt sich mühelos (ohne zu kleben) verarbeiten!
    Aus der Masse jeweils gut walnussgroße Stückchenc mit einem Löffel abstechen, zu Kugeln rollen und auf der Arbeitsfläche flach drücken.
  • Dann die Scheiben mit etwas Abstand zueinander auf das mit Backapier belegte Gitter legen.
    Im Backofen auf mittlerer Schiene circa 15 bis 17 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit mitsamt dem Gitter herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

    ACHTUNG: Die Kekse sind in warmem Zustand sehr weich und werden erst nach dem Abkühlen fest.
    WICHTIG: Diese Schokocookies sind zunächst soft. Wenn du sie mehrere Tage bei Zimmertemperatur offen lagerst, werden sie “keksig” im Biss. Sie schmecken sowohl soft als auch knackig einfach unwiderstehlich gut! 😍
  • Eierlikör-Creme:
  • Gelatineblätter in kaltem Wasser mindestens 5 Minuten lang einweichen.
    Stevia-Erythrit zu feinem Pulver mahlen. Schlagsahne steif schlagen und beiseite stellen.
  • Pudersüße mit Schmand und und der Hälfte des Eierlikörs cremig rühren.
  • Restlichen Eierlikör in einen Topf geben und bei Mittelhitze (bei mir ist das Stufe 6 von 9) erwärmen. Achtung, die Flüssigkeit darf nicht kochen!
    Die Gelatineblätter ausdrücken, in den heißen Eierlikör geben und mit dem Schneebesen rühren, bis die Gelatine geschmolzen ist.
  • Nun 2 bis 3 Esslöffel der Schmandcreme in den Topf geben und mit dem Schneebesen zügig unterrühren.
    Den gesamten Topfinhalt nun in die Schmandcreme geben und zügig mit dem Schneebesen unterrühren, sodass eine glatte, geschmeidige Masse entsteht.
  • Die Masse nun circa 5 Minuten ziehen lassen und zuletzt die geschlagene Sahne unterheben.
    Die Eierlikörcreme gleichmäßig auf die vorbereiteten Gläschen (oder beliebige andere Schälchen) verteilen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank durchkühlen.
  • Vor dem Servieren die Cookies zerbröseln (pro Portion wird circa 1/2 Cookie benötigt) und als Topping auf die Creme geben.
    Optoinal noch mit frischen Beeren garnieren, servieren und genießen. ☺️

Anmerkungen

  • *Das Löskaffeepulver im Cookie-Teig ist kein Muss, aber absolut empfehlenswert – denn es “kitzelt” den Schokoladegeschmack schön hervor (und schmeckt keinesfalls nach Kaffee!). Daher: klare Hummel-Empfehlung 😊

Rezept zum Download:

Verwendete Produkte:

Du möchtest mich unterstützen?

Wenn dir meine Arbeit gefällt, dann würde ich mich sehr freuen, wenn du mir eine virtuelle Tasse Kaffee spendierst. DANKESCHÖN!

Nährwerte Schoko Cookies:

Nährwerte GESAMT:

3,274.7

Nährwerte pro Cookie (bei 25 großen Cookies gesamt):

131.0


Nährwerte Eierlikör-Creme (mit Cookie Crumble):

Nährwerte GESAMT:

2,298.1

Nährwerte pro Portion (bei 11 Gläschen/Portionen gesamt):

208.9


Lust auf noch mehr zuckerfreie, mehl- und glutenfreie Rezepte? Vielleicht gefallen dir auch diese Kreationen:

Information: Bumblebee nimmt am Affiliate Programm von Amazon.de teil. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Ich empfehle hier jedoch ausschließlich Produkte, von denen ich qualitativ absolut überzeugt bin und die ich auch selber verwende. Wichtig: Für dich ändert sich am Kaufpreis deines Produktes rein gar nichts!
0 0 Stimmen
Beitrag bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare:
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen