KETO BROWNIES

So ein kleines, feines Mini-Schoko-Küchlein ist der ideale Happen zum Kaffee. Besonders lecker: Lauwarm mit einer Kugel Vanille-Eis serviert 😋

Die schlechte Nachricht zuerst: Diese Brownies verschwinden so schnell im Mund, dass es wahrscheinlich nicht bei nur einem einzigen Stück bleiben wird. Die gute Nachricht: Anders als in der zuckerbombigen Glutenvariante funktioniert bei den Keto-Brownies das Zauberkunststück “Verschwindet im Mund und taucht an den Hüften wieder auf” definitiv nicht 😉

Mit gerade einmal 1 Gramm KH pro Stück kannst du theoretisch sogar die ganze Brownie-Ladung für dich konfiszieren und fliegst trotzdem noch lange nicht aus der Ketose…das ist doch einfach genial, oder?

Jetzt fragst du dich bestimmt, wo der Haken an der Sache liegt. Nun, es gibt nicht wirklich einen. Besonders verbissene Brownie-Fanatiker könnten aber mitunter das eine oder andere Argument ins Treffen bringen: Dieses typische “chewige” fehlt diesen Brownies nämlich.

Sie bestechen dafür aber mit einer soften Konsistenz, schokoladig-mandeligen Aroma und einem herrlichen Mundgefühl. Sie sind nicht matschig, sondern haben den richtigen “Biss”. Für die optimale Saftigkeit des Teiges werden die Brownies nach dem Backen noch heiß mit etwas Schlagsahne (oder anderer Flüssigkeit nach Wahl) beträufelt.

Wer mag, kann natürlich für die Extra-Portion Genuss sorgen und den Brownies auch noch eine Schokoladenglasur verpassen. Ich persönlich mag sie sehr gern, wenn sie nur zart mit Puder-Erythrit bezuckert auf den Tisch kommen.

Das Highlight ist natürlich, wenn die Brownies lauwarm mit einer Kugel Vanille-Eis serviert werden. Da fängt so mancher zu Winseln an vor Wonne 😉

Du sparst dir im Anschluss dann auch gleich den Abwasch: ich gehe jede Wette ein, dass alle ihren Teller ratzeputz leer machen und ihn hinterher auch noch auflecken…. 😉

Dass die Brownies in der Zubereitung simpel sind und eigentlich gar nichts schief gehen kann, will ich auch nicht unerwähnt lassen. Und schnell fertig sind sie obendrein.

Also, dann los in die Küche und die Brownieform hervor kramen….!

Keto Brownies

Rezept von Bumblebee im KetolandGang: Kuchen und TortenSchwierigkeit: einfach
Portionen

16

Portionen
Zubereitungszeit

15

minutes
Koch-/Backzeit

25

minutes

Soft, fluffig und unglaublich schokoladig.

Zutaten

  • 3 Eier

  • 40g Butter

  • 70g gemahlene Mandeln

  • 40g Bitterschokolade 85% (ich verwende choceur)

  • 8g Kakaopulver

  • 50g Stevia-Erythrit (Süßkraft 1:1 wie Zucker)

  • 4 Stück Süßstofftabletten (Süßkraft je Tab wie 6g Zucker)

  • 3 Prisen Zimt gemahlen

  • 1/2 TL Natron

  • etwas Vanille

  • 50ml Schlagsahne zum Beträufeln

  • Puderythrit zum Bestäuben

Zubereitung

  • Stevia-Erythrit und Süßstoff mit Zimt und Vanille fein mahlen.
    Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Schokolade mit Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
  • Währenddessen Eier trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, die Hälfte des Süßmix unterschlagen. Beiseite stellen.
  • Eidotter mit dem restlichen Süßmix hellcremig aufschlagen. Nun die Mandeln, das Kakaopulver, Natron und die geschmolzene Schoko-Butter untermengen.
  • Eischnee gut unterheben. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Brownieform geben und gleichmäßig verstreichen.
  • Im Backofen circa 25 Minuten backen.
    Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und über die noch heißen Brownies gleichmäßig die flüssige Schlagsahne träufeln. Abgekühlt bezuckern, in 16 Stücke portionieren und genießen.

Nährwerte:

Nährwerte je 100 Gramm:

451.6

Nährwerte pro Brownie (bei 16 Stück gesamt):

90.3


2 Replies

    1. Halo Andrea, ich persönlich finde, dass ein Mix aus Stevia-Erythrit und Süßstoff am besten schmeckt. Selbstverständlich kannst du nach Belieben auch einfach mehr Stevia-Erythrit verwenden. Ich habe die entsprechendem Zuckerersatzmengen jeweils bei den Rezepten angeführt.
      Liebe Grüße, Bumblebee

Kommentar verfassen